· 

Neu im Shop: Boho-Kissen in schwarz und weiß mit geometrischen Mandala-Motiven

 

Seit Mai 2018 sind diese wunderschönen Kissen in anthrazit, schwarz und weiß hier in meinem Online-Shop erhältlich, nachdem ich die weiße Variante erstmalig auf dem vergangenen Deine EigenArt-Markt in Berlin präsentieren konnte.

 

 

In dem Blogartikel heute stelle ich euch alle Designs der Kissenbezüge ausführlich mit vielen Bildern vor und erkläre auch in groben Zügen die Mathematik dahinter.

 

 


 

Die neuen weißen und schwarzen Boho-Kissen in 50x50 (quadratisch) und 40x65 (rechteckig)

 

 

Mich erinnern die Motive an indische Mandalas oder an diese orientalischen Ornamente, Kacheln und Designs aus Marokko oder der Alhambra, auch wenn sie im Detail sehr geometrisch und eckig sind und durch die reduzierten Farben auch gut in skandinavisch eingerichtete Wohnungen passen.

 

 

Ich biete sie wie immer in der üblichen Größe 50x50 cm und in der neuen Größe von 40x65 cm an, wobei man hier auch eine 40x60 cm Füllung nutzen kann, da die Hüllen ohnehin ein paar Zentimeter schmaler genäht sind. Hier kannst du alle Motive auch im Shop ansehen.

 

 

 

Die schwarzen (eher anthrazitfarbenen) Kissen sind ja irgendwie meine Favoriten, vermutlich passen die einfach gut zu mir und meinem Stil. Vor allem die rechteckige Form gefällt mir sehr, obwohl ich anfangs skeptisch war, ob das überhaupt mit meinen anderen Kissen harmoniert. Aber jetzt sind es meine Lieblingskissen und mag sie eigentlich gar nicht hergeben – dabei ist es das erste Kissendesign aus der neuen Serie, wovon ich eins verkauft habe! Nach und nach muss ich mich wohl doch trennen…

 

 

Zusammengesetzt sind die Motive aus drei verschiedenen Arten von sogenannten Streichholzgraphen: Ein Graph aus 120 Kanten, ein Graph aus 114 Kanten und der Harborth-Graph. Auf den quadratischen Kissenhüllen ist im Hintergrund jeweils der 120er Graph in gestrichelten Linien zu sehen, auf den länglichen Kissenhüllen ist im Hintergrund der Harborth-Graph abgebildet.

 

 


 

Die Mathematik dahinter: Graphentheorie

 

Wikipedia sagt sehr treffend: „Ein Streichholzgraph ist in der geometrischen Graphentheorie ein in der Ebene gezeichneter Graph, bei dem alle Kanten dieselbe Länge haben und sich nicht überschneiden. […] Der Name lässt sich darauf zurückführen, dass man solche Graphen auf einer flachen Oberfläche mit Streichhölzern nachbilden kann.“ Ein Graph ist dabei zum Beispiel der Berliner U-Bahn-Plan: Hier werden Stationen (die Knoten des Graphen) mittels Streckenabschnitten (die Kanten des Graphen) miteinander verbunden. Sind zwei Knoten durch eine Kante miteinander verbunden, so sind sie Nachbarn.

 

Ein Graph ist dann k-regulär, falls alle seine Knoten die gleiche Anzahl k an Nachbarn haben.

 

Mein Unternehmens-Logo ist zum Beispiel aus dem kleinsten 3-regulären Streichholzgraph zusammengesetzt! Kleinster Graph bedeutet, dass es keinen Graph mit weniger Kanten gibt, der immer noch 3-regulär ist.

 

Das Kissendesign, was wie eine Schneeflocke im Winter aussieht, besteht aus Harborth-Graphen. Der Harborth-Graph ist ein Beispiel für einen 4-regulären Streichholzgraph und besitzt 104 Kanten und 52 Knoten. Aktuell ist er sogar der kleinste bekannte 4-reguläre Streichholzgraph und wurde daher nach seinem Entdecker benannt.

 

Das Blumen-Motiv auf den Kissenhüllen ist aus den drittkleinsten 4-regulären Streichholzgraphen kombiniert. Ich habe diesen Graph mit 114 Kanten das erste Mal in den Mitteilungen des DMV 2016 gesehen und hatte seitdem Lust, etwas aus diesem Graph zu machen. Es gibt noch einen zweitkleinsten 4-regulären mit 108 Kanten, aber der sieht dem Harborth-Graph zu ähnlich.

 

Das Muster auf dem dritten Kissen, was am ehesten an ein Mandala erinnert, ist aus einem Streichholz-Graph zusammengesetzt, der eine Abwandlung des zur Zeit viertkleinsten 4-regulären Streichholzgraphen mit 120 Kanten darstellt. Hierbei handelt es sich aus ästhetischen Gründen nicht um den entsprechenden 4-regulären Graphen, sondern um den kleinsten (4,6)-regulären Graphen – er besitzt nämlich auch einige Knoten mit 6 statt 4 Nachbarn.

 


 

Kissenhüllen zum Verschenken oder für die eigenen vier Wände?

 

 

Die Kissen passen toll auf graue oder schwarze Sofas, wenn man den minimalistischen schwarz-weißen Stil mag oder ein dunkles, grau eingerichtetes Wohnzimmer hat. Bei mir liegen sie im Moment sehr gut auf der schwarzen Couch aus Leder und sind ein echter Hingucker, aber sie passen auch zusammen mit einem schönen Farbenmix aus einfarbigen Kissen oder Kissen aus verschiedenen Materialien in eine bunte Einrichtung.

 

 

Natürlich bieten sie sich auch zum Verschenken an, da sie für eine Standard-Füllung der Größe 50x50 cm gemacht sind, die man überall bekommt (meine sind aus dem großen schwedischen Möbelhaus, die rechteckigen Füllungen auch). Ebenfalls gibt es noch viele weitere Kissenmotive von mir zu kaufen. Wie wäre es, die weißen Kissen bei der nächsten Hochzeit zu schenken? Oder die rechteckigen Kissenhüllen zum nächsten Geburtstag mitzubringen?

 

 


 

 

Mehr News aus dem Shop mit meinem Newsletter!

 

 

Für stylische Produktneuheiten, aktuelle Sale-Aktionen und andere Neuigkeiten rund um den Shop kannst du dich direkt in meinen Newsletter eintragen:

 

 

--> zur Newsletter-Anmeldung

 

 

Ich werde dich nicht mit Emails bombardieren, da ich wirklich nur sehr selten einen Newsletter schicke. Außerdem kannst du dich jederzeit austragen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest. Auf dem Laufenden bleiben kannst du auch via Instagram oder Facebook.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0